Artikel-Schlagworte: „Omega-News“

Omega in Deutschland 2018

Donnerstag, 9. November 2017

Hier die Termine:
Omega spielt am 04.05.18 in Cottbus, am 05.05.18 in Gera und am 28.07.18 in Kamenz.

Omega-Oldies auf laut.fm/Generationen

Dienstag, 27. Juni 2017

Hallo an die Omega-Freunde,

irgendwann hab ich mal begonnen, meine Vinyl’s von Omega zu digitalisieren.
Seit ein paar Jahren kenne ich Hartmut „DJ Wuschi“, der betreibt laut.fm/generationen Nach dem Konzert 05/2017 in Rostock habe ich begonnen, ein paar Sendungen zusammenzustellen – wenn ihr mal reinhören wollt …? (derzeitiger
Sendeplan)

Mo.
05:00 Uhr
23:00 Uhr ?-03/05
?-1967-1971 Az Omega összes kislemeze 1967-1971 Di.
23:00 Uhr
Hits aus den „Bruderländern“ PL, CZ, HU, …
Mi.
23:00 Uhr
?-02/03
Do.
05:00 Uhr
23:00 Uhr
?-02/03
?-03/05
Fr.
05:00 Uhr
23:00 Uhr
?-03/05
?-06/07
Sa.
05:00 Uhr
23:00 Uhr
?-06/07
?-02/03
So.
05:00 Uhr
23:00 Uhr
?-02/03
?-03/05

derzeit bin ich bis zu Omega-7 „Id?rabló“ gekommen, weitere werden folgen.
Für Anregungen und weitere Raritäten sind wir stets dankbar …

Gruß an alle Omega-Freunde in D


einen lieben Gruß
aus 67112 Mutterstadt
sendet
Axel Balko-Fieberg

Abschlusskonzert der OMEGA-ORATORIUM-TOUR 2016

Donnerstag, 11. Februar 2016

plakat_landsberg_weblog

Pressemitteilung

OMEGA & das Akademische Orchester Halle-Wittenberg unter der Leitung von Matthias Erben am 03.09.2016 in Landsberg/SA

Die Legende kommt ? die Sensation ist perfekt?, so hatte es 2005 geheißen, als Omega nach 21 Jahren Auslandsabstinenz erstmals wieder ein Konzert in Deutschland ankündigte. Am 4. Juni begeisterte die ungarische Band ihr Publikum mit einem überwältigenden Auftritt auf der Freilichtbühne in Landsberg bei Halle. Eine Auswahl großer Hits aus den 70er und 80er Jahren in bestechender Live-Qualität, unterstützt von einer opulenten Licht-Show sowie einem Feuerwerk zum Abschluss, leitete vor knapp 3000 Zuschauern aus ganz Europa die Wiedergeburt der Ost-Rock-Legende Nummer Eins ein. Radio MDR 1 übertrug live in voller Länge. Landsberg bildete den Auftakt stets umjubelter Konzerte, etwa im Berliner Tempodrom 2006, bei den Händel-Festspielen in Halle 2011 oder im Leipziger Gewandhaus 2012 mit ?Symphonie? und ?Rhapsody? den rock-klassischen Fassungen großer Omega-Kompositionen.

Landsberg wird nun erneut die Kulisse abgeben, wenn die Band im September 2016 ihre ?Oratorium?-Tour abschließt. Wobei dieser Abschluss zugleich einen Anfang markiert: Denn im Jahr 2017 feiern Sänger Janos Kobor und seine Mitmusiker den 55. Band-Geburtstag.

Die Wahl des Konzertortes ist keinem Zufall geschuldet. Denn der Chemiebezirk Halle-Leipzig war zu DDR-Zeiten ein Sammelpunkt ungarischer Gastarbeiter. Große Omega-Konzerte haben hier Tradition. So gab die Band im Sommer 1983 gemeinsam mit ?Silly? als Support-Act in Halle auf der Peißnitzinsel ihr Abschlusskonzert der letzten DDR-Tournee vor ca. 30. 000 Zuschauern. Im November des gleichen Jahres feierten 10.000 Fans die Band im Leipziger Messehaus. Es sollte das letzte DDR-Konzert der Band bleiben. So seltsam es klingt: Der DDR-Führung war der Erfolg der Ungarn suspekt, zumal der sich nicht auf den Ostblock beschränkte. Omega triumphierte auch im Westen. Soviel Weltoffenheit war der SED unheimlich. Wer Omega sehen wollte, musste in den Folgejahren ins Ausland reisen, zu den legendären Open Airs etwa im Budapester Nepstation.

Nun also erlebt Landsberg das ?Oratorium?. Damit vollendet Omega die Trilogie mit den Vorgängern ?Rhapsody? und ?Symphonie?. Von rund 350 Omega-Titeln aus über 50 Jahren werden einzelne Stücke klanglich so zusammengefügt, dass der Eindruck eines geschlossenen Werkes entsteht. Der Schwerpunkt liegt auf den Rockballaden, für die Kobor & Co stets berühmt waren. Geschöpft wird aus frühen Jahren, etwa der hardrockigen Ära von ?Elö Omega? oder Space-Rock-Epen wie ?Time Robber?. Aber auch späte Klassik-Rock-Titel etwa vom 2006er-Album ?Egy jel? kommen zur Aufführung.

Einen speziellen Gast haben sich die Ungarn für diesen Abend aus Sachsen eingeladen: Stern Meißen wird das Konzert eröffnen. Die Kunstrock-Band wird 2017 ebenfalls 55 Jahre alt. So wie die Rolling Stones übrigens. So lange die spielen, hat Janos Kobor mal gesagt, so lange treten wir auch auf.

MANAGEMENT NAGY
Tibor Nagy

Ablauf des Frühbucher Rabattes – Vorverkauf der OMEGA-Tickets-Buchung online bei Eventim und an den VVK-Kassen für das Konzert in Neubrandenburg

Mittwoch, 3. Februar 2016

Liebe OMEGA Fans,
ich möchte die Möglichkeit nutzen, allen OMEGA-Fans nachträglich ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2016 zu wünschen.
Der Vorverkauf für die beiden Konzerte in Mecklenburg?Vorpommern in Schwerin am 22.04.2016 und 23.04.2016 in Neubrandenburg läuft gut.
Für Schwerin sind bereits mehr als 70 % der Tickets verkauft. Der Frühbucher-Rabatt endete hier, nach einmaliger 14-tägiger Verlängerung wegen der Verzögerung des VVK- Starts, am 16.01.2016.
Auch für Neubrandenburg läuft der Vorverkauf gut und hier endet der Frühbucher-Rabatt am 31.01.2016
Ich möchte deshalb allen Interessenten empfehlen, dass sie den bis zum 31.01. 2016 gültigen Frühbucher-Rabatt nutzen und sich ihre Tickets kostengünstiger sichern.
Die Band freut sich auf die zwei Konzerte in MV und sie wird wie bereits fast immer bei OMEGA-Konzerten üblich, direkt nach den Konzerten in Schwerin und Neubrandenburg eine Autogrammstunde machen und am Merchandising- Stand ist u.a. auch die oft nachgefragte DVD, von der 50 Jahre Jubiläumstour in Deutschland 2012 diesmal wieder erhältlich.
Na dann bis zum Wiedersehen im April verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen
OMEGA-Band & Management Nagy

MEGA-Oratorium-Tour 2015-Promotionsaktivitäten

Sonntag, 22. März 2015

Liebe Freude,

es jetzt nur noch eine knappe Woche bis zum ersten Konzert in Leipzig und ich möchte Euch mitteilen, was in dieser Woche noch an Promotion passieren wird.
TV- Sendungen
Am 26.03.2015 wird Mecky Live bei der zibb- Sendung vom RBB zwischen 18:30-19.30 zu Gast sein,
zusätzlich wird am gleichen Tag in der TV-Sendung ?artour? im MDR ab 22:05 Uhr ein Bericht zur bevorstehenden Tour zu sehen sein.
Printmedien
Heute ein Interview mit Mecky in der Thüringer Allgemeinen Zeitung (TAZ), in der nächsten Woche ein Interview mit Mecky in der Mitteldeutschen Zeitung (MZ)
Am 25.03. 2015 sind Interviews mit Mecky in der Dresdener Morgenpost, Dresdener Neueste Nachrichten und der Sächsischen Zeitung in Dresden geplant.
Weiterhin werden zusätzlich Zeitungen wie z.B. die Leipziger Volkszeitung, evtl. Bild-Leipzig und auch lokale Zeitungen in Thüringen auf die ersten beiden Konzerte in Leipzig und Erfurt mit Berichten hinweisen.
Rundfunkinterviews
In der nächsten Woche am 26/27.03. 2015 wird Mecky Interviewtermine u.a. bei Antenne Brandenburg, Radio 1, Radio 88,8, Hitradio Babelsberg, Hitradio Königs Wusterhausen und weiteren Sendern wahrnehmen.
Autogrammstunde
26.03.2015 18:00-19-00 Uhr Mecky im ?Saturn? in der Neustadt-Galerie in Dresden
Rundfunk- Trailer 14 KW
Antenne Brandenburg für Berlin, RSA für Leipzig und Dresden und MDR-Thüringen für Erfurt
Merchandising
DVD von ?Rockfilm? Rostock von den 50 Jahre Jubiläumskonzerten in Deutschland wird im Merchandising bei allen vier Konzerten zu erhalten sein. Zusätzlich neue OMEGA-Oratorium-Tourshirts, CDs und DVD OMEGA-Oratorium, CD OMEGA-Rhapsody auch als Vinyl, DVD OMEGA-Greatest-Performances etc.

MANAGEMENT NAGY
Tibor Nagy
Kissingenstr. 32
13189 Berlin
Germany

Omega »Oratorium«-Tour 2015 in Deutschland

Freitag, 5. Dezember 2014

omega_oratorium_klein

Flexibel, grundehrlich und zeitlos ? so beschreiben Fans die Musik der ungarischen Kultband »Omega«. Im Frühjahr 2015 gehen die legendären Rocker aus Budapest wieder auf Deutschlandtour. Leipzig, Erfurt, Dresden und Berlin stehen auf dem Live-Programm. Mit allem, was »Omega« zu bieten hat: Progressive Rock vom Feinsten und eine sehenswerte Lichtshow.

Es wird eine heiße Wiederbegegnung werden. Rolling Stones des Ostens ? so taufte man einst die Rocker von der Donau. Mit dem Album »OMEGA-Rhapsody« schwelgten Janos Kobor, Andras Trunkos und Zsolt Gömery schon in den Jahren 2012/13 in Erinnerungen zum 50-jährigen Bandjubiläum. Auch im deutschen Osten. In Leipzig, Dresden, Berlin, Chemnitz und Rostock folgte die Fangemeinde hingerissen einer Gala ihrer größten Hits aus verschiedenen Schaffensperioden, und zwar im klassischen Gewand mit großem sinfonischem Orchester.

Mit dem Album »OMEGA?Oratorium« setzen die Ungarn diesen Weg nun konsequent fort. Ihre im Herbst 2013 produzierte Live-Show zum Album mit 80 Mitwirkenden war anfangs ausschließlich für den Auftritt in Kirchen konzipiert. Alle Konzerte waren überausverkauft, die Resonanz in den ungarischen Medien überwältigend. Im Frühjahr 2014 folgten weitere Kirchenkonzerte. Danach begannen die Proben für das lange geplante Freiheitskonzert am 16. Juni 2014 auf dem Budapester Heldenplatz zu Ehren der Opfer des ungarischen Volksaufstandes von 1956. An diesem Tag spielte die Band gemeinsam mit den Scorpions vor mehr als 300.000 begeisterten Ungarn aller Altersklassen. Es war das besucherreichste Konzert der Bandgeschichte.
Um der drängenden Nachfrage gerecht zu werden, entschloss sich die Band, die Konzeption zu überdenken. Und zwar so, dass die Live-Shows auch in den Stadt-, Sporthallen und OPEN-Air in den Sommermonaten über die Bühne gehen konnten – ohne Qualitätsdefizite gegenüber den Kirchenkonzerten. Möglich wurde das durch eine spezielle Videoprojektion, welche die Bühnen in virtuelle Kirchen verwandelt. Die letzten vier Konzerte in Ungarn finden an den vier Adventsonntagen in großen Hallen statt.

Ab Frühjahr 2015 geht die Band mit dieser speziellen Produktion auf Auslandstour. Zurzeit wird an der Umsetzung in eine personell reduzierte, tour-taugliche Variante gearbeitet.

Eine DVD mit Konzertausschnitten der »Rhapsody«-Tour 2012/13 (Leipzig, Dresden, Chemnitz, Berlin) und persönlichen Statements der Musiker ist ebenfalls in Arbeit und wird im Frühjahr erscheinen.

DIE BAND
Làszlò Benkö (Organ)
Ferenc Debreczeni (Drums)
Zsolt Gömöry (Organ)
János Kóbor (Vocals, Arrangement)
Tamás Szekeres (Guitar)
Kati Szöllössy (Bass)
Albert Földi (Organ)
George Hill (Co-Vocals)

KONZERTTERMINE:
27.03. Leipzig »Peterskirche«,
Schletterstraße 5, 04107 Leipzig

28.03. Erfurt »Alte Oper«,
Gorkistr. 1, 99084 Erfurt

17.04. Dresden »Alter Schlachthof«,
Gothaer Straße 11, 01097 Dresden

18.04. Berlin, Apostel Paulus-Kirche,
Klixstraße 2, 10823 Berlin

KONTAKT:
Management Nagy
Tibor Nagy
Kissingenstr. 32
13189 Berlin/Germany
Phone: +49 30 / 4 72 83 63 / 4 70 32 442
Fax: +49 30 / 47 03 24 69
Mobile: +49 172/ 3 21 13 86
Mail: management.nagy@gmx.net

OMEGA IM NETZ:
www.facebook.com/omegaoratorium.music?fref=ts
www.omega.hu

pressekit_klein

Neue Omega-DVD ab Mai im Handel

Mittwoch, 5. Februar 2014

omega-c

Neue OMEGA CD

Mittwoch, 5. Februar 2014

2013 Omega – Oratórium
CD Gyártó Records (MCDA13003)
Besetzung: Benk? László (keyb), Debreczeni Ferenc (dr), Gömöry Zsolt (keyb), Kóbor János (voc), Küronya Miklós (b), Szöllössy Kati (b), Szekeres Tamás (g)
Produktion: Kóbor János, Trunkos András
ocd2013

1 Les Preludes ? Nyitány
2 Hajnal a város felett
3 Egy életre szól
4 Boldog angyalok
5 A legenda
6 Az éjszakai országúton
7 Ne legyen
8 Ballada a fegyverkovács fiáról
9 Álmod ?rzi egy kép
10 Én elmegyek
11 Megszentelt világ
12 Szállj le hozzánk angyal
13 Koncert a Mennyben
14 Egy új nap a Teremtésben
15 Az égben lebeg?k csarnoka
16 Les Preludes ? Finálé

Abschlusskonzert der OMEGA-Rhapsody-Tour

Samstag, 14. September 2013

info2_rostock
info1_rostock

MANAGEMENT NAGY
Tibor Nagy
Kissingenstr. 32
13189 Berlin
Germany

Bitte unterstützen Sie diese Seiten, indem Sie auf folgenden Link klicken, um bei Amazon.de zu bestellen:

Omega-News

Donnerstag, 23. Mai 2013

Hallo liebe Freunde,
hier die Pressemitteilung zu einem unverhofften Ereignis.
presse_mai_kl

Tibor Nagy

MANAGEMENT NAGY
Tibor Nagy
Kissingenstr. 32
13189 Berlin
Germany

Bitte unterstützen Sie diese Seiten, indem Sie auf folgenden Link klicken, um bei Amazon.de zu bestellen: